Street Art – Aachen

petrus2105:

Coole Idee!

Ursprünglich veröffentlicht auf Tierheimhunde:

Ich habe mich entschieden, meine bevorstehenden Grafiken richtig öffentlich zu machen: auf den Aachener Straßen :) Ich werde Sprühkreide holen und meine recherchierten Daten auf die Straßen „malen“.

Ihr fragt euch jetzt vielleicht, ob das überhaupt erlaubt ist? Ja es ist erlaubt.

Ich habe recherchiert und die Stadt Aachen angerufen, um herauszufinden, ob es ein Verbrechen ist, auf Straßen oder Plätzen mit Kreide zu malen. Dabei kam heraus: so lange keine Gegenstände – wie Tisch und Stuhl – benötigt werden, die Farbe abwischbar ist und keine Gefahr davon ausgeht, dass das Grundwasser verschmutzt wird, ist es erlaubt auf öffentlichen Plätzen zu malen. Ich habe daraufhin nochmal darauf aufmerksam gemacht, dass es dabei um Informationen geht, die ich auf die Straße bringen möchte. Aber selbst das ist kein Problem :)

Meine Frage an euch: An welchen Plätzen könnt ihr euch sowas vorstellen in Aachen?

  •  gibt es besondere Bushaltestellen, wo viele…

Original ansehen noch 75 Wörter

Die letzte Stelle von Pi

petrus2105:

Hehehe, gefällt mir!

Ursprünglich veröffentlicht auf Pfeffermatz:

Seit Jahrhunderten stellen Philosaphiker und Mathemetoken die ungeheure Frage nach der letzten Stelle von π, also von Pi. Diese Frage nach der letzten Stelle von Pi lautet im Wortlaut:

Was ist die letzte Stelle von π, also von Pi?

Dazu gibt es mehrere Antworten. Streng gläubige Mathelogen meinen, Pi habe als irrationale Zahl keine letzte Stelle. Und als tranzsendente Zahl gar noch weniger so. Und als voraussichtlich normale Zahl noch mehr weniger. Deren insπrationslose Antwort lautet also in aller Kürze:

Nein.

Diese Antwort kann natürlich kaum dazu dienen, die Grenzen des Wissen weiter ins eingangs erwähnte Irrationale zu verschieben, weshalb die philometrische Gemeinschaft keinen noch so widersprüchlichen Versuch unversucht versucht hat, etwas Nebel ins grelle Licht der Logik zu bringen. Mir folgenden mathesophischen Antworten kann sie nun aufwarten:

  1. Die Antwort hängt von der Basis des zugrunde liegenden Zahlensystems ab. Die korrekteste Basis der Kreiszahl Pi ist Pi…

Original ansehen noch 276 Wörter

Salafisten, IS und Co.

Mal meine Meinung zu Salafisten, IS-Terroristen und Co. in Deutschland:

Wir MÜSSEN viel toleranter werden!

Wenn ein Salafist in Deutschland seine Überzeugung durchsetzen will, sehr gerne! Allerdings: Für und gegen sich. Stiehlt er einer alten Dame die Handtasche kriegt er nicht nach deutschem Recht Wochenendarrest oder eine Bewährungsstrafe (wie unmenschlich und intolerant) sondern wir hacken ihm (die Sharia lebe hoch) die Hand ab.

Ein Salafist betreibt ein Ladenlokal und hat es nach 18.00 Uhr noch geöffnet? Kein Problem: 10 Peitschenhiebe auf den nackten Rücken!

Ein Salafist geht als Sharia-Polizei auf die Strasse? Anmaßung von Staatsgewalt und Verstoß gegen den Koran (Passe Dich in Deinem Gastland an!) = HÖCHSTSTRAFE!!!

Liebe Salafisten: Ich bin ein Anhänger von Religionsfreiheit! Also lebt sie!!! Seid nur so fair den Koran und die Sharia auch gegen Euch selbst anzuwenden.

Ach so: Ihr habt Euer Heimatland verlassen weil Ihr für Euch selber lieber Menschenrecht und Grundgesetz in Anspruch nehmt?

Ohhhh, dann ist es mit Eurem Glauben wohl nicht ganz so weit her. In diesem Sinne…